Die Vorteile der Fertiggarage

Bei der Erstellung einer Garage greift heutzutage beinahe jeder Bauherr auf die Option der Fertiggarage zurück. Mit dieser Wahl erspart man sich zumeist viel Geld und Zeit und zudem hat man noch jede Menge Fachleute an der Hand, die von der Planung bis zur Fertigstellung alle Schritte übernehmen und aufgrund ihrer hohen Professionalität sicherlich ein zufriedenstellendes Ergebnis abliefern.

Eine Garage ist zumeist nicht nur ein Ort, um das Auto sicher und vorm Wetter geschützt zu verwahren, sondern auch ein Ort, an dem Freizeitgeräte wie Räder aufbewahrt werden können und ein Ort, an dem es etwa Raum für eine eigene Werkstatt gibt. Durch all diese Verwendungsmöglichkeiten, die sich im Laufe der Jahrzehnte für eine Garage herauskristallisiert haben, ist es wichtig, sich bereits im Vorhinein über die Bedeutung dieses Raumes Gedanken zu machen und dahin gehend dessen Größe möglichst großzügig zu bestimmen, soweit dies möglich ist.

Doch nicht nur die Größe entscheidet über Komfort und Wohlbehagen, auch das Material und die Anlage der Wände sind ganz entscheidend für den Charakter und die Ausstrahlung einer Fertiggarage. Beim Material stehen generell drei Grundbaustoffe zur Verfügung, nämlich Holz, Stahl und Beton bzw. Stahlbeton. Jedes bietet für sich Vorteile, Holz spricht für das ökologische Bewusstsein, Stahl für die leichte Handhabung und Beton für seine Beständigkeit. Stahlbetongaragen gelten als besonders robust und beständig. Sie werden in einem Werk vorgefertigt und zum Aufstellplatz transportiert. Stahlgaragen werden ebenfalls vorgefertigt und fertig oder als Bausatz geliefert. Bei Stahlgaragen sind die Wände entweder im Profil-Look oder im Flachwand-Look gestaltbar. Der Flachwand-Look beeindruckt durch eine Kassetten-Konstruktion, die sich aufgrund ihrer wabenartigen Beschaffenheit enormer Stabilität erfreut. Der Profil-Look verleiht der Wand einer Fertiggarage eine helle und freundliche Komponente, denn die Wände gestalten sich weiß und strahlen so Ruhe aus. Auch diese Wandbeschaffenheit punktet mit hoher Stabilität und Standfestigkeit.

Früher wurden aufgrund von Problemen bei der Flexibilität oft die Zügel selbst in die Hand genommen und die Garage in Eigenregie erstellt. Heute jedoch sind auch Fertiggaragen äußerst flexibel angelegt und vermögen jede gewünscht Breite, Länge, Höhe, Farbe und Ausführung einzunehmen, die der Bauherr sich wünscht.